Berufsbildende Schule Prüm

Die Anwendung mit dem iPad funktioniert soweit ganz gut. Das Gerät ist leicht verständlich und die Handhabung einfach. In manchen Fächern, wie Englisch oder Deutsch, nutzen wir das IPad sehr häufig zum Wörter nachschlagen oder uns weitere Informationen zu bestimmten Ereignissen oder Autoren zu beschaffen. Allerdings nutzen manche Lehrer es auch gar nicht und finden es unnötig oder man braucht es für diesen bestimmten Lernbereich nicht. Größtenteils wird das iPad aber zum Googlen benutzt, was natürlich schnell zur Beschaffung benötigter Informationen führt. Jedoch gibt es mittlerweile genügend Schüler, die ein Smartphone oder ipods besitzen und damit genauso schnell im Internet Dinge herausfinden können. Ein Vorteil des Gerätes ist, dass man durch die Apps schneller Fragen beantworten kann, da man nicht im Internet noch nach einem Programm suchen muss, das z.B. Wörter vom deutschen ins englische übersetzen kann und natürlich, dass das iPad 10x so schnell ist und handlicher, wie einer unserer Laptops.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Schlagwörter-Wolke

%d Bloggern gefällt das: